Aktuelles
[vc_single_image image=”3498″ img_size=”full”]

Kinderbrillen müssen Spaß machen

Kinderbrillen müssen viel aushalten. Schließlich will Ihr Kind damit spielen, toben und Sport treiben. Neben gutem Aussehen müssen Kinderbrillen also auch praktisch und funktional sein, damit sie sich dem lebhaften Alltag eines Kindes anpassen können.

Kinder wachsen sehr schnell – genauso ihre Augen. Lassen Sie die Augen ihrer Kinder also regelmäßig kontrollieren, da sich die Sicht bei ihnen viel schneller ändern kann als bei Erwachsenen.

[vc_gallery ids=”3414,3415,3416,3419″ type=”masonry”]

Die richtige Brille finden

Kinderhaut ist dünner und empfindlicher als die eines Erwachsenen, daher sollte die Fassung leicht sein. Kein Kind wird gerne ständig ermahnt, besser auf seine Brille aufzupassen. Deshalb ist schon bei der Auswahl der Brille auf Stabilität und Flexibilität zu achten. Gut angepasste Fassungen aus Titan, weiche Nasenauflagen und Sportbügel lassen die Brille zu einem angenehmen Begleiter werden. Schwer zerbrechliche Kunststoffgläser reduzieren nicht nur die Verletzungsgefahr, sondern auch das Gewicht, was das Tragen der Brille noch angenehmer macht.