Voller Durchblick: wie reinige ich meine Brille richtig?

Voller Durchblick: wie reinige ich meine Brille richtig?

Eine verschmutzte Brille nervt – also schnell mal mit dem Hemdsärmel darüber wischen? Lieber nicht! Auch ein normales Taschentuch oder Ähnliches ist nicht geeignet, weil dadurch die Gläser verkratzen können. Die Schmutzpartikel werden damit einfach nur hin- und hergerieben und nicht entfernt. Das Glas kann durch viele kleine Kratzer matt werden und die Sicht trüben.

Für einen klaren Durchblick viel besser: die Brille kurz unter klares Wasser halten und anschließend mit einem Mikrofasertuch säubern. Noch besser sind Ultraschallgeräte, welche es auch bei uns zu kaufen gibt, genauso wie spezielle Reinigungsmittel. Verwenden Sie keine feuchten Brillenputztücher, auch wenn es praktisch ist. Der enthaltene Alkohol könnte die Kunststoffgläser beschädigen.

Zur Aufbewahrung ist ein festes Brillenetui mit einem Microfasertuch am besten. Darin ist die Brille optimal geschützt.

Mehr Tipps gibts auch auf Instagram